Herzlich willkommen!

Die Deutsche Puschkin-Gesellschaft e.V. wurde 1987 in Bonn anlässlich des 150. Todestags Alexander Puschkins gegründet. In 2017 feierte sie Ihr 30-jähriges Jubiläum.

 

Ihr Ziel ist es, die Kenntnis von Leben und Werk des großen russischen Dichters, seiner Freunde und Zeitgenossen im deutschsprachigen Raum zu verbreiten und zu vertiefen.

In den inzwischen mehr als 30 Jahren Ihres Bestehens ist es der Gesellschaft gelungen, den Dichter auch als eine europäische Geistesgröße im Bewusstsein der Menschen zu verankern.

Terminkalender
Die Financial Times
wendet sich dem Dichter zu

Die Financial Times, mit ihrer globalen Leserschaft, eine der einflussreichsten, trotz ihres Namens nicht nur finanzpolitischen Tageszeitungen wendet sich dem Dichter zu.  In der Ausgabe vom 3. April 2020 findet sich im Feuilleton Teil unter “Poetry Reading” eine ausführliche Würdigung Puschkins auch mit politischer Relevanz. 

Puschkin-Tage in Berlin
 
Fotoausstellung 
"Die Geschichte des Puschkin-Landgutes Markuchaj"

31. Oktober
 
Wissenschaftliches Symposium
 "Alexander Puschkin, der Klassiker im 21. Jahrhundert, multimedial"
1. November
 
Literarisch-musikalischer Abend
aus Anlass der Puschkin-Tage in Deutschland
1. November

2017 Jubiläumsjahr
der Deutschen
Puschkin-Gesellschaft

30 Jahre

© Deutsche Puschkin-Gesellschaft 2018  |Satzung| Impressum | Kontakt

  • YouTube Social  Icon