Wissenschaftliches Symposium
Wissenschaftliches Symposium
Wissenschaftliches Symposium:
Alexander Puschkin und der Einfluss der europäischen Kultur
 

Die Deutsche Puschkin-Gesellschaft veranstaltet ein wissenschaftliches Symposium zu dem Thema “Alexander Puschkin und der Einfluss der europäischen Kultur” in Zusammenarbeit mit der Staatsbibliothek zu Berlin.

 

Programm des wissenschaftlichen Symposiums hochladen.

 

Teilnehmer:

 

Prof. Arinshtein, St. Petersburg:

Deutsche und englische Romantiker in den späten Werken von Puschkin
Der Vortrag auf Deutsch

 

Dr. Bodrova, St. Petersburg:

Puschkin, der Leser des “Faust” von Goethe

Der Vortrag auf Deutsch

 

Prof. Chmelnitskaja, St. Petersburg:

Napoleons Feldzüge und die europäische Mode: Russisches Porzellan der Puschkinzeit

Der Vortrag auf Deutsch

 

Prof. Ebbinghaus, Würzburg:

Der Don Juan-Stoff in Westeuropa und Puschkins “Steinerner Gast”

 

Prof. Keil, Bad Nauheim:

Puschkin und Italien

 

Prof. Kissel, Bremen:

“Der russische Dangeau”: Synkrisis Formeln und kultureller Synkretismus in Puschkins autobiographischer Prosa

 

Prof. Schulte, Köln:

Puschkin und die Rhetorik

 

Dr. Yuryeva, Moskau:

Westeuropäische Bildhauerkunst und Malerei im Werk Puschkins; konkrete Zuschreibungen

Der Vortrag auf Deutsch

 

24. November 2017 

Staatsbibliothek, Theodor Fontane-Saal

Unter den Linden 8, (Eingang Dorotheenstr. 27) 

10117 Berlin

© Deutsche Puschkin-Gesellschaft 2018  |Satzung| Impressum | Kontakt

  • YouTube Social  Icon