Aleksandr Puschkin und der Kaukasus
Aleksander Puschkin und der Kaukasus
Sammlung der Vorträge
unseres wissenschaftlichen Symposiums:
“Aleksandr Puschkin und der Kaukasus;
Literatur, Geschichte, Bilder”

In diesen Tagen ist als Band 25 der Schriften aus der Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften der Otto-Friedrich- Universität Bamberg die Sammlung der Vorträge unseres wissenschaftlichen Symposiums: “Aleksandr Puschkin und der Kaukasus; Literatur, Geschichte, Bilder”, 2013 in Bamberg, erschienen. 

Unser Dank gilt der gastgebenden Universität, insbesondere Frau Professor Dr. Elisabeth von Erdmann, Inhaberin des Lehrstuhls für slawische Literaturwissenschaft und Frau Professor Dr. Ada Raev, Professur für slawische Kunst- und Kulturgeschichte.

Der Band enthält eine Reihe sehr interessanter Beiträge zu literatur- und kulturwissenschaftlichen Themen. Wie es Im Vorwort heißt, wäre zu wünschen, dass Literatur und Kunst dies- und jenseits der Berge wieder Verbindungen stiften können, wie es, neben anderen, vor allem Puschkin, Lermontov und die Dichter Georgiens einst vermochten.

Solange der Vorrat reicht, können gegen eine Spende von 12.- Euro auf das Konto der Deutschen Puschkin-Gesellschaft  in der Sparkasse KölnBonn, 
IBAN DE50 3705 0198 0000 0942 84 über Postfach 640119, 10047 Berlin Exemplare bestellt werden.

© Deutsche Puschkin-Gesellschaft 2018  |Satzung| Impressum | Kontakt

  • YouTube Social  Icon